PFLEGEHINWEISE FÜR EURE TATTOOS

 

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das neu gestochene Tattoo zu pflegen. Das Wichtigste: Behandle Dein neues Tattoo von Kaliber 45 mit viel Liebe und Geduld. Was ich meinen Kunden sonst noch rate, um die Heilung und die Optik zu perfektionieren:

 

  1. Nach drei bis vier Stunden die Folie entfernen & das Tattoo sorgfältig mit pH-neutraler Flüssigseife abwaschen. Nur mit der flachen Hand draufgehen, keinen Waschlappen oder ähnliches verwenden!
  2. Die gewaschene Tätowierung mit Küchenrolle trocken tupfen, danach ca. 10 bis 20 Minuten lufttrocknen lassen.
  3. Die frische Tätowierung mit einem dünnen Film Bepanthen (Wund und Heilsalbe) einschmieren. Bitte keine Bepanthen Plus oder sonstige Cremes verwenden!
  4. Nach dem Einschmieren die Tätowierung wieder mit Frischhaltefolie einpacken. Diese Prozedur bitte zwei bis drei Tage lang, 3 x am Tag (in regelmäßigen Abständen) wiederholen!
  5. Dann das Tattoo weitere zwei Wochen lang mit Bepanthen behandeln. Die Folie ist nun nicht mehr notwendig

Bitte während der Pflegephase jegliche starke Sonneneinstrahlung sowie Sauna, Bäder, Dampfbäder usw. vermeiden! Duschen ist natürlich erlaubt und notwendig, auf Vollbäder aber bitte verzichten.

 

Ganz wichtig:

Nicht kratzen oder die Tätowierung anderweitig irritieren!

 

SUPRA SORB FOLIE

Diese wenn möglich eine Woche drauflassen. Nach einer Woche vorsichtig mit lauwarmem Wasser unter der Dusche entfernen – nicht reißen! Danach die restliche Abheilzeit ordentlich weitercremen.